12. Dezember 2013

Wechsel an der Spitze des GAD-Aufsichtsrates

MÜNSTER. An der Spitze des Aufsichtsrates der GAD eG mit Sitz in Münster hat es einen Wechsel gegeben. Jürgen Brinkmann (51) wurde am 11. Dezember 2013 zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der GAD gewählt – bislang war er stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender. Er folgt dem bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Wilfried Guttmann (60), der sein Mandat niedergelegt hat. Guttmann wurde 2001 Mitglied des GAD-Aufsichtsrates und war seit 2007 Vorsitzender dieses Gremiums. Er ist Vorstand der Volksbank eG Osterholz-Scharmbeck.


Sein Nachfolger Jürgen Brinkmann ist im Hauptamt Vorstandsvorsitzender der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg und gehört seit 2009 dem Aufsichtsrat der GAD an. Davor war er mehrere Jahre im Beirat der GAD tätig. Darüber hinaus engagiert sich Brinkmann für eine Reihe weiterer Ämter und Mandate – hauptsächlich in Gremien von Unternehmen der genossenschaftlichen FinanzGruppe.


„Wir gratulieren Herrn Brinkmann zu seiner Wahl. Als langjähriges Aufsichtsrats- und Beiratsmitglied kennt er die GAD sehr genau. Er agiert sachlich, ist durchsetzungsfähig und zeichnet sich durch seine Integrationsfähigkeit aus“, so Anno Lederer, Vorstandsvorsitzender der GAD.


Darüber hinaus danken Vorstand und Aufsichtsrat dem ausgeschiedenen Wilfried Guttmann. „Wir haben Herrn Guttmann als sehr verlässlichen, kooperativen und durchsetzungsfähigen Partner kennengelernt. Er war außerordentlich engagiert und hat entscheidende Impulse für den kontinuierlichen Erfolg der GAD als leistungsfähiges und effizientes Unternehmen gegeben. Aufsichtsrat und Vorstand wünschen ihm alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit und Wohlergehen“, so Lederer abschließend.

Bildunterschrift:
Jürgen Brinkmann wurde zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der GAD eG gewählt (Quelle: GAD eG).

Download