Vorstand verkleinert sich

Jörg Dreinhöfer verlässt den Vorstand der Fiducia & GAD

Karlsruhe/Münster 14. Dezember 2018 - Vorstandsmitglied Jörg Dreinhöfer tritt aus dem Vorstand der Fiducia & GAD zurück und verlässt zum 31.12.2018 das Unternehmen im guten gegenseitigen Einvernehmen. Die langfristige Verkleinerung des Vorstandes wurde bereits nach dem Zusammenschluss zur Fiducia & GAD als Ziel definiert und mit diesem Schritt nun realisiert.

Jörg Dreinhöfer verlässt zum 31.12.2018 den Vorstand der Fiducia & GAD IT AG.

Seit 2007 gehörte Jörg Dreinhöfer zuerst dem Vorstand der GAD, seit 2015 dem Vorstand der Fiducia & GAD an. Seit dem Zusammenschluss ist er für Fusionen und die Migration der Banken auf agree21 verantwortlich, die planmäßig und erfolgreich läuft.

„Mit Jörg Dreinhöfer verlässt ein fähiger und verantwortungsbewusster Vorstand das Unternehmen, der sich stets für die Zukunftsfähigkeit der Fiducia & GAD und die Interessen ihrer Kunden stark gemacht hat“, betont Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Brinkmann. „Wir bedauern seinen Weggang, obwohl wir seinen Wunsch nach einer neuen beruflichen Herausforderung natürlich nachvollziehen können.“

Beate Fenneker
Fiducia & GAD IT AG
Telefon: +49 251 – 7133 1912
Beate.Fenneker@fiduciagad.de  

Sarah Ochs
Fiducia & GAD IT AG
Tel.: +49 721 4004-2523
Sarah.Ochs@fiduciagad.de

Die Fiducia & GAD IT AG

Die Fiducia & GAD IT AG ist der Dienstleister für Informationstechnologie innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwärtig fast 6.600 Mitarbeiter, die gemeinsam einen jährlichen Konzernumsatz von rund 1,5 Milliarden Euro erwirtschaften. Zum Kundenkreis der Fiducia & GAD zählen alle 900 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, die Unternehmen der genossenschaftlichen Finanzgruppe sowie zahlreiche Privatbanken und Unternehmen anderer Branchen, darunter auch der ADAC. Die Fiducia & GAD betreut mehr als 169.000 Bankarbeitsplätze, verwaltet knapp 82 Millionen Kundenkonten und stellt mit bundesweit gut 34.000 eigenen Selbstbedienungsgeräten flächendeckend eine reibungslose Bargeldversorgung sicher. In ihren Hochsicherheitsrechenzentren betreibt die Fiducia & GAD derzeit die beiden Bankverfahren agree21 und bank21.

 

Weitere Informationen:

www.fiduciagad.de