Neu in der VR-Banking-App: Bequemes Bezahlen von Rechnungen per QR-Code

Fiducia IT AG sorgt für deutlich mehr Komfort beim Mobile-Banking

Karlsruhe, 8. Oktober 2013 – Bequemes Bezahlen per QR-Code ist bald Wirklichkeit – dank einer Neuentwicklung der Fiducia IT AG. Sie ermöglicht über eine integrierte Scanfunktion das sofortige Begleichen offener Rechnungen per Smartphone oder Tablet. Denn QR-Codes finden sich demnächst nicht mehr nur auf Werbeplakaten, Zeitungen und Verpackungen. Die quadratische Matrix, die inzwischen wohl fast jeder kennt, vereinfacht nun auch unser Zahlungssystem: Im Frühjahr dieses Jahres spezifizierte das EPC (European Payment Council) die QR-Codes für die Nutzung auf Rechnungen, wo sie daher bald zu finden sein werden.

Die Fiducia hat schnell reagiert und stellt ab Herbst 2013 die neue Funktion in der von ihr entwickelten Banking-App „vr.de“ zur Verfügung: Nutzer haben damit die Möglichkeit, auf Rechnungen platzierte QR-Codes mit ihrem Smartphone oder Tablet-PC zu scannen und zu bezahlen. Nachdem die Kamera den Code erkannt hat, erscheint auf dem Display eine vollständig vorausgefüllte Überweisungsmaske, die nur noch durch eine TAN bestätigt werden muss. „Damit wird der Komfort der App noch weiter gesteigert“, so Christopher Geyer, Produktmanager bei der Fiducia und verantwortlich für eBanking und Portale.

Die einzigen Bedingungen, die für das Überweisen von unterwegs erfüllt sein müssen: Der Bankkunde braucht ein mobiles Endgerät, etwa ein Tablet oder Smartphone plus TAN-Generator, und muss via kostenfreier Banking-App „vr.de“ Zugriff auf seine Konten haben. Ansonsten gilt das Motto „einfach und effizient“, der Kunde kann ebenso schnell wie sicher auf eingehende Rechnungen reagieren.

Die Vorteile des QR-Codes im Mobile-Banking liegen auf der Hand. Kunden können überall und zu jeder Zeit noch mehr Bankgeschäfte tätigen – das ist zeitsparend, praktisch und bequem. Die Sicherheit des Überweisungsvorgangs wird durch das effiziente QR-Scan-Verfahren deutlich erhöht, denn es verhindert Tippfehler. Das Geld kommt automatisch da an, wo es hin soll – ohne lästige und aufwendige Stornierungen.

Eine mobile Gesellschaft braucht mobile Banksysteme und -Lösungen. Das bestätigt auch der Erfolg der Banking-App „vr.de“: Sie wurde bereits rund 1,35 Millionen Mal heruntergeladen. „Jeder fünfte Online-Banking-Zugriff bundesweit erfolgt über die Fiducia-App“, erklärt Geyer. Immer mehr Menschen tätigen Bankgeschäfte mit ihrem „intelligenten“ Handy oder Tablet. Fazit: Mit der Neuentwicklung aus dem Hause Fiducia überführen die IT-Spezialisten eine wichtige Trend-Funktion in den Smartphone- oder Tablet-Alltag verantwortungsbewusster Nutzer.

Ansprechpartner Fiducia-Gruppe

Judith Probst
Fiducia IT AG
Tel.: +49 721 4004-2523
Fax: +49 721 4004-1656
judith.probst@fiducia.de

Deutlich mehr Komfort beim Online-Banking für Kunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Geschäftsgebiet der Fiducia: Nachdem das Smartphone oder der Tablet-PC den QR-Code auf einer Rechnung mit der Fiducia-Banking-App „vr.de“ erfasst hat, erscheint auf dem Display eine vollständig vorausgefüllte Überweisungsmaske, die nur noch durch eine TAN bestätigt werden muss. Weitere Eingaben sind nicht mehr nötig. Die Banking-App „vr.de“ der Fiducia ist auf über 1,35 Millionen Endgeräten im Einsatz.

 

Download QR-Code (Screenshot)