Messe COM13: Fiducia zeigt Neuheiten in der Informationstechnologie für Banken

Karlsruhe, 25. März 2013 – Die IT- und Bankfachmesse COM13 der Fiducia IT AG zeigt vom 8. bis 11. April 2013 im Messezentrum Nürnberg die aktuellen technischen Innovationen und neuen Services des Karlsruher IT-Dienstleisters. Über 4.000 Vorstände und Entscheidungsträger aus der genossenschaftlichen Finanzgruppe werden wieder zu diesem IT-Gipfel erwartet.

Schneller, besser, anders ... Wie unterstützen Banken ihre Kunden in schwierigen Zeiten? Erkennen sie ihre Bedürfnisse, beraten sie individuell? Kundennähe und Vertrauen sind die Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft. Die IT arbeitet im Hintergrund, liefert Informationen, beschleunigt den Abschluss von Verträgen, verbindet Bank und Kunde persönlich, mobil und online.

Messe und Kongress
Die COM13 zeigt, wohin die technologische Reise beim Banking in Zukunft geht. Sie präsentiert innovative Services für Bankkunden und effiziente Beratungs- und Vertriebsprozesse mit dem Banksystem agree. IT-Spezialisten der Fiducia und Anwender aus zahlreichen Banken informieren die Besucher an weit über 100 Exponaten und im separaten Kongress. Foren bieten dort ein breites Spektrum an Vorträgen zu strategischen Themen und Erfahrungsberichten aus der Bankpraxis wie „Basel III – Status quo zur Umsetzung“ oder „Prozessorientierung in agree Bankarbeitsplatz – So geht es weiter“.

Im Dialog mit Management und Experten
  Zum ersten Mal begrüßt Klaus-Peter Bruns als neuer Vorsitzender des Vorstands der Fiducia die Besucher auf der Messe. Sein Eröffnungsvortrag zeichnet den Weg, wie Banken, von den Lösungen der Fiducia unterstützt, erfolgreich am Markt agieren. Im Exklusivprogramm für Bankvorstände gibt der Vorstand des IT-Dienstleisters einen Ausblick auf die gemeinsame IT-Strategie der nächsten Jahre. „Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Banken sind schwierig. Sie werden sich eher noch verschlechtern. Unser zentrales Thema für die kommenden Jahre heißt deshalb: die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden durch innovative IT-Lösungen stärken“, so Bruns. Die Messe dient daher auch als große Dialog-Drehscheibe zwischen Fiducia und Banken.

Von A wie App bis W wie webErfolg
Die Themeninseln der Messe zeigen die ganze Bandbreite der Banken-IT. Sie beleuchten die Auswirkungen von SEPA auf Zahlungsverkehr oder Online-Anwendungen und vermitteln Tipps und Tricks von Experten zu den Workflows von agree. Besucher sehen, was hinter der neuen virtuellen Client-Server-Infrastruktur steckt und welches IT-Service-Konzept die Fiducia verfolgt. Die neue Tablet-Strategie der Fiducia eröffnet ebenso neue Chancen und Möglichkeiten wie die Projekte der genossenschaftlichen Finanzgruppe „Beratungsqualität“ und „webErfolg“.