Fiducia spendet 10.000 Euro an Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe

Karlsruhe, 19. September 2014 – Mit einer Spende von 10.000 Euro bedachte die Fiducia IT AG am Freitag, 19. September, die Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe. Im Rahmen des diesjährigen Kulturgartens, einer Abendveranstaltung der Lebenshilfe-Stiftung, überreichte Jörg Staff, Mitglied des Vorstands der Fiducia IT AG, den Spendenscheck vor rund 180 Gästen in der HWK-Betriebsstätte Grötzingen (Gärtnerei) an die Vorsitzende des Stiftungsvorstands, Renate Breh. Die Lebenshilfe-Stiftung und den Karlsruher IT-Dienstleister verbindet seit 2006 eine gelebte Partnerschaft, die weit über das Ausstellen eines Spendenschecks hinausgeht. So feiern Mitarbeiter der Fiducia jedes Jahr mit den Bewohnern der Lebenshilfe-Einrichtungen eine gemeinsame Weihnachtsfeier im Betriebsrestaurant des Unternehmens, bei der die „Fiducianer“ auf freiwilliger Basis den Menschen mit Behinderung über 300 persönliche Weihnachtsgeschenke überreichen.

„Das Engagement der Fiducia und ihrer Mitarbeiter für die Lebenshilfe-Stiftung ist ein beeindruckendes Symbol der Menschlichkeit und der gegenseitigen Hilfe“, betonte Renate Breh. Der gespendete Betrag kommt unter anderem den Sportlerinnen und Sportlern der Lebenshilfe-Einrichtungen zugute, die regelmäßig und mit großem Erfolg an den die an den Wettkämpfen der Special Olympics teilnehmen, das ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Fiducia-Gruppe
Die Fiducia IT AG mit Hauptsitz in Karlsruhe ist Dienstleister für Informationstechnologie in der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Über 650 der knapp 1.100 deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie gut 50 Privatbanken setzen auf die IT-Lösungen der Fiducia und vertrauen dem hohen Sicherheitsstandard des Karlsruher Rechenzentrums. Darüber hinaus profitieren öffentliche Verwaltungen und Unternehmen wie der ADAC e. V. vom Know-how und der Infrastruktur des Unternehmens. Aktuell verwaltet die Fiducia fast 18 Millionen Kontokorrentkonten, verarbeitet jährlich 3,9 Milliarden Buchungsposten, betreut fast 100.000 Bankarbeitsplätze und gewährleistet an ihren 23.000 Selbstbedienungsgeräten auch die reibungslose Versorgung der Bankkunden mit Bargeld. Mit der Sm@rt-TAN plus stellt die Fiducia das zurzeit sicherste Verfahren für Online-Banking zur Verfügung. Sie betreibt zwei Hochsicherheitsrechenzentren und bietet ihren Partner-banken mit der IT-Lösung „agree“ eines der führenden Banksysteme. Das Verarbeitungsvolumen im eigenen Druck- und Kuvertierzentrum lag 2013 bei 675 Millionen DIN-A4-Seiten sowie 180 Millionen kuvertierten Sendungen. Einschließlich ihrer Tochterunternehmen beschäftigt die Fiducia IT AG derzeit gut 3.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe erzielte im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von rund 720 Millionen Euro.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fiducia.de
 
Thomas Nusche
Pressesprecher
Fiducia IT AG
Tel.: +49 721 4004-4470
Fax: +49 721 4004-1656
thomas.nusche@fiducia.de

Bildtext:
Mit einer Spende von 10.000 Euro bedachte die Fiducia IT AG am Freitag, 19. September, die Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe. Im Rahmen des diesjährigen Kulturgartens, einer Abendveranstaltung der Lebenshilfe-Stiftung, überreichte Jörg Staff (links im Bild), Mitglied des Vorstands der Fiducia IT AG, den Spendenscheck vor rund 180 Gästen in der HWK-Betriebsstätte Grötzingen (Gärtnerei) an die Vorsitzende des Stiftungsvorstands, Renate Breh.