Freiraum für innovative Ideen

Fiducia & GAD eröffnet Innovationswerkstatt in München

München, 09.05.2016 – Lichtdurchflutete Räume, eine technische Infrastruktur auf dem neusten Stand und eine entspannte Atmosphäre – perfekte Bedingungen für kreative Köpfe. Die Innovationswerkstatt der Fiducia & GAD IT AG, die heute in München eröffnet wurde, bietet genau dieses Arbeitsumfeld. Freiräume zu schaffen, in denen Mitarbeiter innovativ denken und gleichzeitig kooperativ arbeiten können, ist für die Fiducia & GAD IT AG eine wichtige Voraussetzung, um das Innovationsklima im Unternehmen weiter voranzutreiben. Der Entwicklergeist der eigenen Mannschaft ist hierbei eine wichtige Ressource, um durch Innovationsstärke zu trumpfen.

Die Innovationswerkstatt befindet sich in einer umgebauten Lagerhalle, das Raumkonzept orientiert sich an der Kreativ- und Gründerszene und ist auf moderne Arbeitsformen und Vernetzung von Menschen ausgerichtet. Hier steht das flexible und innovative Arbeiten im Mittelpunkt „Frei von zu vielen Einflüssen und den Regeln des Tagesgeschäfts sollen Mitarbeiter die Chance bekommen, Ideen zu entwickeln und auszuarbeiten“, erklärt Gerd Müller, Leiter Architektur und Innovation der Fiducia & GAD. „Neben Arbeits- und Ruhebereichen gibt es auch Kreativecken und eine Arena für Präsentationen und Plenumsveranstaltungen.“

Vom offenen WLAN-Netzwerk bis zur modernen Videokonferenzausstattung finden die Fiducia & GAD-Mitarbeiter hier alle technischen Voraussetzungen, die kooperatives und freies Arbeiten erleichtern.  Die Räumlichkeiten in München können von allen Mitarbeitern genutzt werden und bieten ein ideales Umfeld für Workshops und Teamarbeit.

 

Innovationsgeist stärken

Die Einrichtung der Innovationswerkstatt ist ein weiteres Zeichen für das verstärkte Innovationsbewusstsein von Fiducia & GAD. Das Unternehmen setzt auf einen neuen Innovationsgeist in vielerlei Hinsicht. Sie gibt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur den geeigneten (Frei-)Raum für Ideen – es kommen auch neue Kreativtechniken wie das Design-Thinking und moderne Plattformen wie Hackathons zum Einsatz, um den Ideenprozess anzukurbeln neue marktorientierte Lösungen zu entwickeln.  „Die Innovationswerkstatt in München versteht sich als eine Art Keimzelle für Innovationen“, so Gerd Müller. „Hier finden unsere Mitarbeiter die idealen Bedingungen, um an neuen und einzigartigen Lösungen zu basteln – zum Beispiel auch im Rahmen von Hackathons.“ Um mit ihren Kunden und weiteren Interessenten über neue Entwicklungen und Möglichkeiten für das Banking der Zukunft in den Dialog zu treten, bietet die Fiducia & GAD in Münster außerdem das Innovationsforum an. In diesem „Raum für Ideen“ wird erlebbar, wie Kommunikationsphasen zwischen Kunden und der Filiale durch Technologie unterstützt werden können.

Ein wichtiger Faktor für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens ist seine Innovationskraft, welche oft aus den Ideen der eigenen Mitarbeiter gespeist wird. Mit dem Schaffen von Kreativräumen wie der Innovationswerkstatt München und einer Strategie des aktiven Innovationsmanagements gelingt es der Fiducia & GAD, den Ideen ihrer Mitarbeiter eine Plattform zu geben und zukunftsorientierte Lösungen für ihre Kunden zu entwickeln.

 

Die Fiducia & GAD IT AG

Die Fiducia & GAD IT AG ist der Dienstleister für Informationstechnologie der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwärtig mehr als 5.600 Mitarbeiter, die gemeinsam einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro erwirtschaften. Zum Kundenkreis der Fiducia & GAD zählen alle rund 1.000 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, die Unternehmen der genossenschaftlichen Finanzgruppe sowie zahlreiche Privatbanken und Unternehmen anderer Branchen, darunter auch der ADAC. Die Fiducia & GAD betreut 167.000 Bankarbeitsplätze, verwaltet knapp 79 Millionen Kundenkonten und stellt mit bundesweit gut 36.000 eigenen Selbstbedienungsgeräten flächendeckend auch die reibungslose Bargeldversorgung sicher. In ihren vier Hochsicherheitsrechenzentren betreibt die Fiducia & GAD derzeit die beiden Bankverfahren „agree“ und „bank21“, die in den kommenden Jahren schrittweise durch das einheitliche Verfahren „agree21“ abgelöst werden.

Weitere Informationen:

www.fiduciagad.de

Beate Fenneker   –  Pressesprecherin Unternehmenskommunikation
Telefon: 0251 – 7133 1912
beate.fenneker@fiduciagad.de

Sarah Ochs – Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0721 – 4004 2523
sarah.ochs@fiduciagad.de


Fiducia & GAD IT AG
Verwaltungssitz Karlsruhe
Fiduciastraße 20
76227 Karlsruhe

Fiducia & GAD IT AG
Verwaltungssitz Münster
GAD-Straße 2-6
48163 Münster

Gerd Müller präsentierte in seinem Vortrag den "Freiraum für Ideen“.
Das flexible und innovative Arbeiten steht im Mittelpunkt in der neuen Innovationswerkstatt der Fiducia & GAD.