Sicherheitsverfahren. Mit Anspruch und Komfort.

Die Fiducia & GAD bietet verschiedene Sicherheitsverfahren für das Online-Banking an, jeweils auf den Kunden zugeschnitten. Denn während der Sicherheitsbedarf der Anwender wächst und auch die gesetzlichen Anforderungen stetig steigen, besteht gleichzeitig der Wunsch nach möglichst einfach zu handhabenden komfortablen Verfahren. Dieser Spagat zwischen Sicherheit und Bedienkomfort ist uns gelungen.

TAN-Verfahren

Jederzeit, schnell, sicher? TAN-Verfahren.

Jederzeitige Verfügbarkeit, bequeme Abwicklung, schnelle Übersichten und gute Kontrollmöglichkeiten – das Banking über die virtuelle Filiale bietet viele Vorteile. Und das auch noch besonders sicher! Denn als Kunde haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihre Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen.

Auf zwei Wegen zu noch mehr Sicherheit:

Für Sicherheit sorgt unter anderem der Einsatz zweier Geräte für die Anforderung der Transaktionsnummer (TAN) und die Durchführung der Online-Banking-Transaktion. Indem immer mindestens zwei Kanäle unabhängig genutzt werden, wird der unberechtigte Zugriff nahezu ausgeschlossen; die Nutzung des Online-Bankings aber bleibt komfortabel.

VR-Protect

VR-Protect. Ein sicherer Browser für das Banking.

Wir bieten nicht nur Sicherheit bei der eigentlichen Transaktion, sondern schon dort, wo sich der Datendieb häufig am wohlsten fühlt - auf dem Rechner des Bankkunden. Mit VR-Protect bieten wir bank21-Anwenderbanken einen so genannten gehärteten Browser: einen Browser, der ausschließlich für das Online-Banking genutzt werden kann. Mit VR-Protect arbeiten die Kunden der Banken online in einem eigenen Bereich, in den man von außen nicht eindringen kann. So verhindert VR-Protect zum Beispiel möglichen „Datenklau“ über gefälschte Websites.

Unser E-Spot zum Thema: